Aktuelle Informationen

 

 

An alle Mitglieder der Abteilung

Budosport

Taekwondo / Zen Sen Jitsu

 

 

 

       
   

 

 

Huglfing, den 22.12.2020

Liebe Mitglieder, Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern,

dieses Jahr war ein ganz besonderes, kräftezehrendes Jahr, was uns allen viel abverlangt hat.

Für den einen oder anderen bedeuteten die Beschränkungen aufgrund Covid19 einen großen Einschnitt in die Persönlichkeitsrechte oder auch eine berufliche und vielleicht auch eine finanziell große Herausforderung. Unsicherheit und Ängste breiteten sich wie ein Lauffeuer aus.

Seit dem 16. März 2020 änderte sich unser Leben von einem Tag auf den anderen. Plötzlich musste man seine Gewohnheiten ändern und von einem auf den anderen Moment wurden unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und der bislang so normale Umgang miteinander grundlegend geändert.

Ab jetzt heißt es „Abstand halten“, Mund-Nasenbedeckung benutzen, begrenzte Personenzahlen, jeden Tag neue Inzidenzwerte und Infektionszahlen und ständig irgendwas desinfizieren.

Doch das schlimmste für mich persönlich war die Einschränkung des Trainingsbetriebes.

 

Umso mehr freute ich mich auf die Papiersammlungen im Juni und die Lockerungen ab dem 15.09.2020. Auch auf unsere Papiersammlungen Dezember freute ich mich sehr.

Hier sah ich, leider nicht alle, aber doch viele von euch nach langer Zeit wieder.

Nun gibt es leider keine Weihnachts- bzw. Jahresabschlussfeier oder erst einmal keine Jahreshauptversammlung. Somit seid Ihr vor einer Weihnachtsrede von mir gefeit.

 

Nichtsdestotrotz möchte ich es mir nicht nehmen lassen J Worte an euch zu richten.

Für die anstehenden Weihnachtstage und dem kommenden Jahr 2021 möchte ich etwas Besinnliches mit auf den Weg geben und es nicht versäumen mich hier, mit der folgenden kleinen Geschichte bei euch allen, aber besonders bei unseren Trainern, und meiner Abteilungsleitungs-Crew für das vergangene Jahr bedanken.

 

Ein Gespräch zwischen einem Zündholz und einer Kerze

Es kam der Tag, da sagte das Zündholz zur Kerze: "Ich habe den Auftrag, dich anzuzünden."

"Oh nein", erschrak die Kerze, "nur das nicht. Wenn ich brenne, sind meine Tage gezählt.

Niemand wird meine Schönheit mehr bewundern." 

Das Zündholz fragte: "Aber willst du denn ein Leben lang kalt und hart bleiben, ohne zuvor gelebt zu haben?"

 "Aber brennen tut doch weh und zehrt an meinen Kräften", flüstert die Kerze unsicher und voller Angst. 

„Es ist wahr", entgegnete das Zündholz.

„Aber das ist doch das Geheimnis unserer Berufung: Wir sind berufen, Licht zu sein.

Was ich tun kann, ist wenig. Zünde ich dich nicht an, so verpasse ich den Sinn meines Lebens.

Ich bin dafür da, Feuer zu entfachen.

Du bist eine Kerze. Du sollst für andere leuchten und Wärme schenken.

Alles, was du an Schmerz und Leid und Kraft hingibst, wird verwandelt in Licht.

Du gehst nicht verloren, wenn du dich verzehrst.

Andere werden dein Feuer weitertragen.

Nur wenn du dich versagst, wirst du sterben."

Da spitzte die Kerze ihren Docht und sprach voller Erwartung: "Ich bitte dich, zünde mich an!"

 

Vielleicht kann jeder von uns versuchen hin und wieder die Kerze zu sein und somit für jemand anderen leuchten und Wärme schenken.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen Frohe Festtage und einen guten Rutsch

 

!!!Bleibt gesund!!!

Im Namen der Abteilungsleitung und allen Trainern

 

Euer „Zündholz“ Torsten

Leiter der Abteilung Budosport

Taekwondo / Zen Sen Jitsu

Lockdown "light" beschert uns kein Trainingsbetrieb

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

der erste Lockdown von März bis September war eine lange Zeit der Entbehrungen und auch eine sehr lange Zeit ohne unser tolles Training.

Wir hatten uns dann ab September wieder gefreut unserem Sport nachzukommen und haben dann unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln wieder trainiert.

Aber seit dem 02.11.2020 ist damit leider wieder vorbei.

 

Bitte beachtet daher, dass aktuell, bis zur Freigabe durch die Behörden

KEIN Trainingsbetrieb stattfindet.

 

 

Für Fragen steht euch die Abteilungsleitung oder der Übungsleiter / Trainer vor Ort zur Verfügung.

Ich wünsche euch bis dahin eine gute Zeit und bleibt gesund.

 

Herzliche Grüße

 

Torsten Höfer

1. Abteilungsleiter

 

 

Ergebnis der Wahl aus der Jahreshauptversammlung 2019

Am Samstag 18.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung unserer Abteilung Budosport, Rückblickend auf das Jahr 2019 statt.

Neben einer Zusammenfassung des abgelaufenem Jahr 2019 wurde auch über einige Themen gesprochen und rege diskutiert.

Für unsere Mitglieder ist das Protokoll beim Abteilungsleiter einsehbar.

 

Weiterhin auf der Agenda standen die Neuwahlen der Abteilungsleitung.

Nach den Aussprachen zum abgelaufenen Jahr und den Aktivitäten der Abteilungsleitung (Berichte 1. Abteilungsleiter, Jugendleitung, Schriftführer, Kassier) wurde die alte Abteilungsleitung entlastet.

Nach Benennung eines Wahlvorstandes wurde die Wahl einer neuen Abteilungsleitung durchgeführt. Diese ergab, dass die anwesenden Wahlberechtigten (ab 14 Jahren) mit dem Wirken der alten Abteilungsleitung so zufrieden waren, dass diese wieder gewählt wurden.

Im einzelnen:

1. Abteilungsleiter: Torsten Höfer

2. Abteilungsleiter: Dirk Ehmig

Kassier: Andreas Nowitzky

Jugendleiter: Robin Nowitzky

Schriftführerin: Barbara Nowitzky

 

Die alte / neue Abteilungsleitung freut sich auf neue Aufgaben und bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Im Namen der Abteilungsleitung Budosport

 

Torsten Höfer

1. Abteilungsleiter

Der Trainingsplan für die Wintersaison ab dem 01.11.2019 wurde wieder angepasst.

 

Der Belegungsplan für die 2-fach Turnhalle für die Wintersaison 2019 / 2020 wurde wieder angepasst.

Nun findet das gemeinschaftliche Training am Freitag wieder von 19:45 - 21:15 Uhr wie gewohnt in der 2-fach Turnhalle in Huglfing statt.

 

Bitte beachten: Es kann vorkommen, dass vor unserem Training keine Belegung der Halle erfolgt. Daher bitten die Trainer die Anwesenheit in der Halle bereits um 19:30 Uhr einzuplanen, damit der Leerstand der Halle sinnvoll genutzt werden kann.